Reiki und die Selbstheilung

Das Gedankenkarussell dreht sich, der Kopf kommt nicht zur Ruhe und der Körper beginnt, sich gegen den ständigen Stress zu wehren. Unser Privileg, in dieser hochzivilisierten, hochfrequenten Welt zu leben, in der wir alle Möglichkeiten haben, hat auch einen Preis. Von uns wird mehr denn je erwartet, ob in Beruf, Freizeit oder Familie. Den meisten Druck machen wir uns wahrscheinlich selbst. Spätestens, wenn der Körper anfängt, sich querzustellen, erkennen wir, dass wir etwas ändern müssen.

 

Und so sind Sie auf dieser Seite gelandet - herzlich willkommen!

Auch ich war an dieser Stelle und musste lernen, nach Innen zu schauen. Musste lernen, das Außen, zumindest temporär, auf Stumm zu schalten. Mein Weg führte mich zu Reiki, ich begann zu verstehen und immer mehr zu wissen. Immer mehr in diese alten Weisheiten einzudringen und diese zu ergänzen. Verschiedene Kulturkreise, verschiedene Methoden, verschiedene Ansätze, verschiedene Namen: Und doch ist alles eins. Immer geht es darum, nach Innen zu schauen. Die eigene Stärke zu erkennen. Negative Einflüsse zu neutralisieren.  

 

Heute stehe ich vor Ihnen, mit all dem Wissen, was ich mir in den letzten Jahren angeeignet habe, mit all den Erfahrungen, die ich machen durfte und möchte auch Sie ein kleines Stück zu mehr Ruhe und Frieden, zu einem engeren Kontakt mit Ihrem Wesenskern, Ihrer inneren Stärke führen. So dass Sie Kraft und Heilung aus sich selbst heraus schöpfen und kreieren können.

Drei Wege, ein Ziel: Das eigene Potenzial heben

Reiki kommt aus Japan und hilft dabei, die eigene Ruhe und Kraft wiederzufinden.

Reiki

Berührungslose Entspannung, Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte und Reparieren des Qi-Flusses: Reiki kann vieles sein – was darf es für Sie tun?

Händeauflegen ist meine Berufung. Die Hände sind die Brücke zwischen mir und dem Behandelten. Die Hände bringen allein durch ihre sanfte Berührung das Qi wieder zum Fließen.

Heilen

Mit einer Ausbildung bei Horst Krohne habe ich meine Heilungsfertigkeiten weiter ausgebaut und mein Spektrum, um Menschen zu helfen, erweitert.

Räuchern mit Kräutern ist genauso wie ein Wohnungsputz einfach ab und zu nötig, um wieder durchatmen und neustarten zu können.

Räuchern

Negative Energien können sich festsetzen und blockieren. Räuchern wir sie aus – für ein befreites, besseres Wohnen, Arbeiten und Leben.


Heike Kaletsch

Heike Kaletsch arbeitete viele Jahre in der Bank, bis sie ihren eigenen Weg zu verschiedenen Formen der Energiearbeit fand.

Ich habe mich nach Jahrzehnten in einem sehr realen Beruf bei einer großen Bank in den letzten Jahren verstärkt mit feinstofflichen Themen auseinandergesetzt. Als erstes lernte ich, dass man hier keineswegs einfach etwas glauben soll, an etwas glauben muss, nur weil jemand sagt, es sei wahr oder weil es in einem Buch steht. Über die feinstofflichen Bereiche – gilt übrigens für alle Aspekte des Lebens – lernt man am besten aus Erfahrung. Indem man Dinge ausprobiert, sich seine eigene Meinung bildet, eigene Erfahrungen macht, in der Welt des Feinstofflichen verkehrt und sich mit offenen Augen und einem neugierigen Herzen mit ihr auseinandersetzt.

 

Dazu möchte ich auch Sie ermutigen, wenn Sie noch keine Berührung mit Reiki, Räuchern oder Selbstheilung hatten. Vertrauen Sie Ihrem Gefühl. Spüren Sie, was sich gut anfühlt, was sich für Sie richtig anfühlt. Entdecken Sie, was Ihnen gut tut, was bei Ihnen Wirkung zeigt und entwickeln Sie die Fähigkeit, für sich selbst zu entscheiden, was für Sie wahr und sinnvoll ist. Denn nichts anderes zählt.